Archiv des Autor: admin

Ist Avast Cleanup Premium die Kosten wert?

Wenn Sie einen Windows-PC verwenden, dann kennen Sie mit ziemlicher Sicherheit den Markennamen Avast. Avast begann als Hersteller einer wirklich ausgezeichneten kostenlosen Antivirenlösung, die auf jedem PC, auch auf Ihrem, installiert sein sollte. Die Avast Antivirensoftware ist in kostenlosen und Premium-Versionen erhältlich, wobei die kostenpflichtige Version einige Funktionen bietet; die kostenlose Version ist für die meisten Benutzer ausreichend. Avast gehärteter Modus stellt auch VPN-Software, Anti-Tracking-Tools, Cloud-Tools und andere Programme für Privatanwender und Unternehmen her. Es steht außer Frage, dass die Marke solide ist und Qualitätsprodukte herstellt.

Avast

Wie sieht es mit dem PC-Tune-up-Paket Avast Cleanup Premium aus?

Avast Cleanup Premium ist eine System-Tune-Up-Suite, die besagt, dass sie Ihren PC beschleunigen, Festplattenspeicher freigeben und kleine Probleme mit Ihrem Computer beheben kann. In der Antivirenanwendung und auf der Registerkarte Leistung heißt es, dass Avast Cleanup Premium Junk-Dateien, redundante Anwendungen, ineffizienten Systemeinstellungen und veraltete Registrierungseinträge beheben kann.

Registry-Reiniger und Tune-Up-Utilities haben zu Recht etwas von einem schlechten Rap. Wir alle haben Adware- und Phishing-E-Mails gesehen, die versuchen, uns dazu zu bringen, solche Apps herunterzuladen, und alle haben sie (hoffentlich) vermieden wie die Pest. Allerdings ist Avast das eigentliche Geschäft. Es handelt sich nicht um Adware oder Malware und abgesehen davon, dass Avast Sie hoffentlich davon überzeugt, das Produkt zu kaufen, hat Avast keine schändlichen Absichten, von denen wir wissen.

Avast Cleanup Premium

Avast Cleanup Premium ist genau das, was auf der Dose steht. Eine Premium-App zur Reinigung Ihres PCs. Es kostet $49,99 pro Benutzer und Jahr, $89,99 für zwei Jahre oder $129,99 für drei. Das ist nicht billig, obwohl Sie eine kostenlose Testversion herunterladen können, um es auszuprobieren.

Als Gegenleistung für Ihr Geld erhalten Sie ein voll ausgestattetes PC-Wartungsprogramm, das gut funktioniert, sich in alle anderen Avast Produkte integriert, die Sie verwenden können, und Ihren PC schlank hält. Zu den Merkmalen gehören:

Junk File Remover – Die App entfernt alte Dateien, leert den Papierkorb, verwaiste Dateien, die von nicht installierten Programmen zurückgelassen wurden, und alle anderen Dateien, die nicht von einem installierten Programm referenziert werden oder nicht mehr verwendet werden.

Registry Cleaner – Die Windows-Registry ist eine Datenbank mit Systemeinstellungen, die von Windows und allen installierten Programmen verwendet werden. Wenn es verwendet wird und Sie Programme installieren und deinstallieren, wird die Registrierung erweitert. Die Deinstallation entfernt nicht immer alle Registrierungseinträge, die zu einer starken Blähung führen können. In der Theorie kann dies Ihren Computer verlangsamen.

Browser-Reiniger – Avast Cleanup Premium bietet auch die Möglichkeit, Ihren Browser zu bereinigen und alte Plugins zu entfernen, Cookies und ein paar andere Tricks zu löschen.

Legt Anwendungen in den Ruhezustand – Das Programm legt offene Anwendungen in den Ruhezustand, um Ihren Computer zu beschleunigen und die von Ihnen verwendeten Programme zu priorisieren.

Festplattenreiniger – Dies bereinigt Ihre Festplatte und gibt Speicherplatz frei, wenn Sie knapp werden.

Shortcut Cleaner – Entfernt veraltete Verknüpfungen von Ihrem Desktop und Ihren Anwendungen, um die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren.

Das fasst es etwa mit den Funktionen von Avast Cleanup Premium zusammen. Im Endeffekt verfügt es über eine Reihe von Tools, die helfen können, Ihren Computer zu beschleunigen.

Lohnt sich Avast Cleanup Premium?

Die primäre Frage: Lohnt sich Avast Premium. Die Jury ist noch nicht sicher, ob Registrierungsreiniger tatsächlich einen Leistungsvorteil bringen oder nicht. Wenn Sie Ihren PC seit Jahren nicht mehr gewartet haben und in dieser Zeit ständig Apps installiert und deinstalliert haben, können Sie eine erste Leistungssteigerung erzielen. Andernfalls, wenn Sie Windows 10 verwenden und halbwegs anständige Computerhygienegewohnheiten haben, sehen Sie möglicherweise überhaupt keinen Schub.

Es gibt einen klaren Vorteil bei der Bereinigung alter Dateien, der Bereinigung Ihrer Festplatten, der Entfernung alter Verknüpfungen, der Bereinigung alter Anwendungen aus Ihrem Browser und der Löschung von Junk. Avast Cleanup Premium wird all diese Dinge für Sie erledigen. Es sind aber auch alles Dinge, die man unter Windows selbst tun kann, und zwar kostenlos.

– Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Festplatte, wählen Sie Properties und dann Disk Clean-up, um den Müll zu entfernen.

– Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Taskleiste, wählen Sie Task-Manager, wählen Sie die Registerkarte Startup, um Programme zu priorisieren, die mit Windows starten.

– Verwenden Sie die Registerkarte Dienste im Task-Manager, um Dienste zu öffnen und Programme einzuschalten.

– Wählen Sie Add-ons in Ihrem Browser, um veraltete Browser-Erweiterungen zu deaktivieren und/oder zu entfernen.

– Ziehen Sie eine Desktop-Verknüpfung, die Sie nicht mehr benötigen, per Drag & Drop in den Papierkorb, um sie zu entfernen.

Darüber hinaus können Sie PowerShell oder andere Skriptwerkzeuge verwenden, um diese Aufgaben für Sie zu automatisieren.

Der Hauptvorteil von Avast Cleanup Premium ist der psychologische Vorteil: Ihr Computer wird betreut (ohne dass Sie etwas tun müssen) und seine Leistung wird von einem bekannten Unternehmen mit einem ausgezeichneten Ruf gesteigert. Die tatsächlichen körperlichen Leistungsvorteile sind bestenfalls vernachlässigbar, wenn Sie Ihr System richtig warten, aber die psychologischen Vorteile könnten wichtig sein, je nachdem, wie Sie Ihren Computer betrachten.

Also ist es $50 pro Jahr wert? An erfahrene Benutzer, offen gesagt, nein. Sie können die meisten Funktionen von Windows aus ausführen, und der Leistungsvorteil der Bereinigung der Registrierung ist bis auf die schlimmsten Fälle noch nicht erwiesen. Es gibt auch kostenlose Alternativen, wenn Sie sie verwenden möchten, wie z.B. CCleaner. Ironischerweise ist CCleaner im Besitz von Avast. Die kostenlose Version hat alles, was Sie brauchen und die Premium-Version kostet nur $14.99.

Avast ist ein ausgezeichnetes Unternehmen, das erstklassige Sicherheitsprodukte anbietet, aber ich kann nicht empfehlen, so viel für ein Programm zu bezahlen, das das, was bereits in Windows möglich ist, dupliziert.

So installieren Sie Avira Antivirus

Wenn Sie Avira Antivirus free zum ersten Mal installieren, lesen Sie diesen Artikel. Ich werde einen benutzerdefinierten Installationsprozess verwenden und es wird definitiv für Anfänger nützlich sein. Der Setup-Prozess sollte auf allen Windows-Versionen gleich aussehen. Zuerst müssen Sie Avira Antivirus Free herunterladen. Wenn Sie dies bereits getan haben, finden Sie die Setup-Datei, sie sollte wie in der folgenden Abbildung aussehen, öffnen Sie diese Datei : avira_free_antivir_en.exe

Warten Sie ein paar Sekunden, um den Inhalt der Setup-Datei zu entpacken, und wenn sie fertig ist, werden Sie es hassen, den Installationstyp zu wählen. Da wir mehr Kontrolle über das, was wir installieren werden, haben wollen, werde ich die Option „Custom„` wählen. Außerdem müssen Sie die Benutzer-Lizenzvereinbarung akzeptieren.

Nun, dieses Fenster war in früheren Versionen nicht hier. Ich würde meinen Browser gerne frei von Add-ons oder Symbolleisten Dritter halten, aber ich schätze, frei bedeutet nicht Open-Source, oder zumindest nicht immer. Wie auch immer, lass uns weitermachen.

Jetzt ist es an der Zeit, den Installationsordner auszuwählen. Wenn du keinen anderen Grund hast, lass es so, wie es ist, und mach weiter.

Lassen Sie alle diese Optionen unverändert. Ändern Sie hier nichts und fahren Sie mit der Installation fort.

Jetzt liegt es an dir, ob du eine andere Programmgruppe brauchst, ich benötige immer nur eine Desktop-Verknüpfung von allen meinen Programmen, aber du kannst gerne die andere Option aktivieren (standardmäßig ist sie aktiviert). Avira installiert nicht ist ein seltener aber durchaus vorkommender Fehler, hierzu später mehr.

Desktop-Icon für Avira erstellen

 

Schließlich sollten Sie das Fenster „Willkommen im Konfigurationsassistenten“ sehen, das Ihnen, wie es sagt, bei der Grundkonfiguration des Programms hilft. Drücken Sie die Taste „Next„, um fortzufahren.

Die Installation von Avira Free Antivirus ist abgeschlossen. Bitte geben Sie die Grundeinstellungen an, die für die zuverlässige Funktion des Produkts erforderlich sind. Der Assistent hilft Ihnen dabei. Bitte beachten Sie, dass automatische Updates bereits vorkonfiguriert sind. Sie können die Einstellungen im Scheduler nach Bedarf ändern.

Wir befinden uns noch im Abschnitt Konfiguration und in diesem Fenster müssen wir die Erkennungsebene konfigurieren. Achten Sie darauf, dass Sie dieses kleine Kästchen mit einem kleinen Würfelformular mit dem Namen „AHeAD-Heuristiken aktivieren“ aktivieren und auch „Mittlere Erkennungsrate“ aktivieren. Wie Sie sehen können, stellt das erste Kästchen die Erkennungsrate für AHeAD-Heuristiken (Advanced Heuristic Analysis and Detection) ein, mit denen gearbeitet werden soll. Diese Erkennungsrate bestimmt, wie genau neue Viren und Malware erkannt werden. Das zweite Kästchen, das angekreuzt werden muss, ist eigentlich das vom Entwickler empfohlene optimale Niveau (standardmäßig). Sie können auf die Schaltfläche „Nächste“ drücken, um fortzufahren.

 

Aktivieren und Konfigurieren von AHeAD-Heuristiken

 

Es ist an der Zeit, erweiterte Bedrohungskategorien auszuwählen. Wählen Sie die Bedrohungskategorien aus, nach denen das Programm suchen soll. Standardmäßig sollten Sie weniger ausgewählte Bedrohungskategorien sehen, wenn Sie auf die Schaltfläche „Standardwerte“ klicken, werden sie geändert, aber ich empfehle Ihnen, alle auszuwählen, da sie Ihr Schutzniveau erhöhen, aktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen „Alle auswählen“. Drücken Sie erneut auf die Schaltfläche „Nächste“, um mit der Konfiguration fortzufahren.

 

Ein weiteres wichtiges Fenster aus der Konfiguration wäre dieses. Sie müssen den Startmodus für diesen Antivirus angeben. Ich würde Ihnen empfehlen, „Normaler Start„ zu wählen, ich benutze diesen Modus, aber Sie können auch „Sicherer Start„ wählen, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie ein dauerhaftes Ziel für Viren sind, aber dieser Modus wird sich verringern, besser gesagt, er wird die Zeitspanne für die Verfügbarkeit Ihres Computers verlängern. Drücken Sie die Taste „Next„, um fortzufahren.

 

Wir sind fast fertig. In diesem Fenster wird empfohlen, dass Sie nun eine kurze Systemprüfung auf Viren und andere Malware durchführen. Der Scanner scannt gestartete Programme und einige Systemdateien. Der Scan dauert nur wenige Sekunden. Ich empfehle Ihnen, diese Option aktiviert zu lassen, also stellen Sie sicher, dass die Option „Kurze Systemüberprüfung nach der Installation durchführen“ aktiviert ist. Drücken Sie eine der Tasten „Next„, um weiterzumachen.

 

Sie haben Avira konfiguriert und das ist es, was dieses Fenster bewirkt – es informiert Sie darüber, dass die „Basic product configuration has now established„`. Klicken Sie auf „Finish„, um fortzufahren.

 

Nun sollten Sie ein weiteres Fenster mit Avira Antivirus Free sehen, das sich mit dem Internet verbindet, um die Antiviren-Datenbank zu aktualisieren. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Verbindung zum Internet haben.

 

Avira Free Antivirus Aktualisierung

 

Wenn das Update erfolgreich war, installiert es automatisch die Updates und startet einen schnellen Scan Ihres Computers (keine Sorge, es wird nicht lange dauern).

 

Avira führt einen Schnellscan durch

 

Wie Sie sehen können, wurden nach dem schnellen Scan keine Infektionen auf meinem Computer gefunden, aber warten Sie, bis es einen weiteren Tipp gibt.

 

Avira Free Schnellscannergebnisse

 

Wenn Sie Avira Antivirus Free installieren, stellen Sie sicher, dass Sie einen vollständigen Scan Ihres Computers durchführen. Ignorieren Sie die Ergebnisse des Schnellscans, das ist ein normales Verfahren, das nach Anzeichen von häufigen Infektionen sucht. Wie auch immer Sie den Antivirus aktualisieren und einen vollständigen Scan durchführen sollten, hier ist ein Bild mit Avira Hauptmenü – ich habe die Stelle markiert, an der Sie den vollständigen Scan starten müssen.

 

Avira Antivirus Free ist eine ausgezeichnete Software, wenn Sie nach einem kostenlosen Antivirus suchen, aber denken Sie daran, dass Avira Antivirus Premium leistungsfähiger ist und mehr Funktionen bietet. Weitere Informationen und Unterschiede zwischen der kostenlosen und der kostenpflichtigen Version finden Sie in der folgenden Vergleichstabelle.