Warning: session_start(): open(/tmp/sess_4fbsg6d5fstdkekom1tef3n500, O_RDWR) failed: Disk quota exceeded (122) in /home/stoprfid/gdg.at/wp-content/plugins/icegram-engage/pro/classes/class-ig-behavior-triggers.php on line 54
Bitcoin korrigiert weiter trotz optimistischer Marktstimmung - GdG

Bitcoin korrigiert weiter trotz optimistischer Marktstimmung

Die jüngste Volatilität von Bitcoin hat viele Anleger überrascht. Da viele von ihnen weiterhin darauf wetten, dass die Pionier-Kryptowährung steigen wird, ist es Tatsache, dass sie weiterhin korrigiert. Infolgedessen wird diese kurze technische Analyse bewerten, wie niedrig Bitcoin gehen könnte, wenn sich der rückläufige Trend fortsetzt.

Bitcoin Technische Analyse

Basierend auf dem 12-Stunden-Chart handelt Bitcoin innerhalb eines absteigenden parallelen Kanals. Vor kurzem prallte BTC von unten nach Mitte des Kanals und konnte die Oberseite nicht erreichen. Nun scheint alles darauf hinzudeuten, dass er sich wieder auf die Unterseite des Kanals zurückziehen wird.

BTC-Preis

Eine Korrektur des unteren Teils des absteigenden Parallelkanals, auf dem sich die 50-prozentige Fibonacci-Retracement-Ebene befindet, ist äußerst möglich. Da die 38,2 Prozent Fibonacci-Retracement-Level scheint schwächer zu werden, nachdem sie bei drei verschiedenen Gelegenheiten getestet wurde, könnte der Rückgang unmittelbar bevorstehen. So haben sich die Chancen für einen weiteren Rückgang erhöht und das nächste Unterstützungsniveau liegt bei rund 50 Prozent Fibonacci Retracement-Zone zwischen 8.700 und 8.500 Dollar.

Die gleitenden Durchschnitte auf dem 12-Stunden-Chart zeigen eine ähnliche Entwicklung. Da Bitcoin offenbar die Unterstützung des 150-Zwölf-Stunden-Durchschnitts gebrochen hat, wird die nächste Unterstützungsebene durch den 200-Zwölf-Stunden-Durchschnitt erreicht, der bei etwa 8.700 Dollar liegt.

Es wird für Bitcoin sehr wichtig sein, den gleitenden Durchschnitt von 200 bis 12 Stunden zu halten. Wenn Sie sich unter diesen Stützcluster bewegen, wird dies auch auf eine Unterbrechung des absteigenden parallelen und 50-prozentigen Fibonacci-Retracement-Bereichs hinweisen. Sollte dies der Fall sein, könnte BTC wahrscheinlich auf weitere 17 Prozent auf 7.230 $ absinken, wo sich das 61,8-prozentige Fibonacci-Retracement-Level befindet, und wird eine Korrektur von fast 50 Prozent gegenüber dem jüngsten Höchststand von 13.870 $ darstellen.

Es ist erwähnenswert, dass die 61,8 Prozent Fibonacci-Retracement als die “goldene” Retracement-Bereich gilt. Diese Fibonacci-Retracement-Ebene stellt einen zentralen Punkt für den Trend von BTC dar. In der Regel ist ein Rückzug in diese Zone ein Hinweis auf einen Erschöpfungspunkt. Eine Korrektur, wie sie gerade erfahren wurde, auf diese Werte deutet auf eine Erholung hin. Ein Durchbruch unter den goldenen Retracement-Level ist jedoch ein Signal für eine Trendumkehr von bullish zu bearish.


Bitcoin Gesamtstimmung

Trotz der optimistischen Stimmung, die sich am Kryptowährungsmarkt zeigt, scheint es, dass Bitcoin mehr Beine nach unten haben könnte. Basierend auf dieser kurzen Analyse des 12-Stunden-Chart von BTC scheint alles darauf hinzudeuten, dass der Boden des absteigenden parallelen Kanals vor einem größeren Aufschwung tatsächlich getestet wird.

>> Die Bank of China veröffentlicht Bitcoin Infografiken.  

Nichtsdestotrotz könnte der Widerstand des 100-Zwölf-Stunden-Durchschnitts als Indikator dafür dienen, dass Bitcoin versuchen könnte, die Oberseite des Kanals statt die Unterseite zu erreichen, wenn er nach oben gebrochen wird.

Bitcoin | BTC
AKTUALISIERT: 28. JULI UM 13:57 UHR PDT PDT
$9,529.93 0.55%

Bitcoin, das derzeit nach Marktkapitalisierung die Nummer 1 ist, stieg in den letzten 24 Stunden um 0,55 %. BTC hat eine Marktkapitalisierung von 170,05 Mrd. $ bei einem 24-Stunden-Volumen von 12,03 Mrd. $.

Ali Martinez


Warning: Unknown: open(/tmp/sess_4fbsg6d5fstdkekom1tef3n500, O_RDWR) failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/tmp) in Unknown on line 0